Unsere Hitliste der fünf eindrucksvollsten Fußballtricks

Jeder Fußballspieler sollte über ein Grundrepertoire an Fußballtricks verfügen, um sich aus schwierigen Spielsituationen zu befreien. Im Folgenden werden wir Dir unsere fünf Favoriten aus der Fußballtrickkiste vorstellen. Die Finten sind nicht nur zum Angeben geeignet, sondern auch perfekt in Dein Spiel integrierbar, sodass Du zu einen noch besseren und geschickteren Spieler auf dem Platz werden kannst. Bevor wir auf die einzelnen Tricks eingehen, wollen wir zunächst klären was denn überhaupt eine Finte ist. Eine Finte ist prinzipiell eine Form der Täuschung des Gegners. Der Gegner bekommt bei einer Finte den Eindruck vermittelt, dass der Gegenspieler eine bestimmte Aktion (z.B. Laufrichtung oder Schuss) durchführen möchte, die dieser jedoch gar nicht durchzuführen gedenkt. Eine Finte kann demnach dazu genutzt werden, um den direkten Gegenspieler zu täuschen.

 

Die Messi Körpertäuschung

 

Unser erster Trick den wir Dir präsentieren möchten, wird von keinem geringeren als Lionel Messi performt. Messis Körpertäuschungen haben schon die besten Verteidiger alt aussehen lassen. Erinnern wir uns nur an die Finte im Champions League Halbfinale 2015, die Bayern’s Boateng zum Fallen gebracht hat. Das ist Fußballkunst. Die Messi Körpertäuschung ist der Beweis, dass man nicht unbedingt etwas mit dem Ball anstellen muss, um den Gegner zu täuschen. Es genügt, den eigenen Körper so zu beherrschen, dass man glaubwürdige Gewichtsverlagerungen in eine beliebige Richtung vortäuschen kann. Warum Messis Trick funktioniert, lässt sich schnell erklären. Auch wenn der Gegner nur auf den Ball schaut, so nimmt er gleichzeitig den Körper des Ballführenden wahr. Dies ermöglicht es Messi mittels eigener Körperbewegungen impulsive Reaktionen bei seinem Gegner hervorzurufen. Für eine Körpertäuschung a la Messi ist keine Ballberührung notwendig und trotzdem büßt sie kein bisschen an Effektivität ein. Damit landet die Messi Finte in unserer Top-Five.

 

Unser persönlicher Favorit – der Neymar Trick

 

Diese Finte gehört sicherlich zu den von Neymar am häufigsten verwendeten Tricks. Der Trick funktioniert komplett ohne Ballberührung und ist damit für Dich schnell erlernbar. Nach wenigen Versuchen mit und ohne Gegner wirst Du den Trick schon in Dein eigenes Spiel einbauen können. Faszinierend ist die ungemeine Flexibilität welche die Finte bietet – es ist Deine Entscheidung, wie stark Du den Lauf antäuschst. Wie gut der Trick funktioniert können wir im Video an der Reaktion des Gegners festmachen. Der Verteidiger geht komplett mit der Bewegung von Neymar mit und ermöglicht es Neymar in den geöffneten Raum am Gegner vorbeiziehen zu können. Schade, dass Neymar in diesem Fall das Spiel abbremst. Dennoch zeigt das Video definitiv das Potential, welches in dieser simplen Bewegung steckt. Für uns ein klarer Favorit in unserer Top-Five der Tricks zum Nachmachen.

 

Der Ronaldo Chop

 

Der Ronaldo Chop ist ein sehr nützlicher Trick, der es dem Spieler ermöglicht, von der Außenlinie nach Innen zu ziehen. Der Trick ist am effektivsten, wenn man den Ball in hoher Geschwindigkeit führt. Man sollte darauf achten, dass der Verteidiger fast parallel läuft. Führt man den Ronaldo Chop mit dem richtigen Timing aus, so entflieht man dem Verteidiger in seinem Rücken. Der Gegenspieler wird einen längeren Augenblick brauchen, um auf den Chop zu reagieren. Das Überraschungsmoment ist geglückt. Der Ronaldo Chop ist ein Trick, den besonders Flügelspieler in ihr Repertoire aufnehmen sollten. Einmal beherrscht, ist er ein nützliches Tool um den Ball in Richtung Gefahrenzone zu führen. Damit gehört der Ronaldo Chop ganz klar zu unseren Favoriten. Im Video kannst Du den Ronaldo Chop in gleich dreimaliger Ausführung sehen!

 

Der Cruyff Turn

 

Den Cruyff Turn sollte jeder Fußballspieler beherrschen. Vor allem Mittelfeldspieler sind hier gefragt. Ob Iniesta, Xavi Modric oder Kroos – alle hochkarätigen Mittelfeldspieler bedienen sich regelmäßig am Cruyff Turn. Er ermöglicht unerwartete, schnelle Richtungswechsel, die besonders im Mittelfeld so wichtig sein können. Für Dich daheim gilt also: unbedingt in die nächste Trainingseinheit einbauen. Wir haben für Dich das Original herausgesucht, der Cruyff Turn ausgeführt von seinem Namensgeber Johann Cruyff.

 

Der McGeady Spin

 

Der McGeady Spin gehört zu den schwierigsten Tricks in unserer Top-Five. Dennoch darf man ihn nicht vernachlässigen. Im Video siehst Du wann der Trick seinen maximalen Nutzen entfaltet, nämlich wenn direkte Verfolger abgeschüttelt werden müssen um Raum zu gewinnen. McGeady persönlich macht hier gleich zwei Verteidiger gleichzeitig nass, eine tolle Aufnahme! Studiere die Bewegung und übe McGeady’s Markenzeichen im Training, dann kannst Du selbst den hartnäckigsten Verteidigern entfliehen.

 

 

Das war unsere Top-Five der Fußballtricks, die man kennen und beherrschen sollte. Fallen dir noch andere Fußballtricks ein, die dir bei unserer Auswahl fehlen? Dann lass uns gerne einen Kommentar da, vielleicht erweitern wir unsere Hitliste um weitere lohnenswerte Finten.

Ein spannendes Thema, wenn es darum geht die Effektivität des eigenen Spiels zu erhöhen ist auch das Leistungstracking. Möchtest Du Deine Leistungen im Fußball tracken oder analysieren? Dann besorge Dir einen Fußball-Tracker für Dich oder für Dein gesamtes Team in unserem Online Shop.

Mach’s wie die RealMadrid Fußballschule und analysiere deine Leistung mit unserem Tracker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.