Der Strafenkatalog im Fußball

Jeder Fußballer kennt ihn, den Strafenkatalog. Fußball Strafenkataloge sind weit verbreitet und fest etabliert in unserer Lieblingssportart. Mittels eines Strafenkataloges wird Fehlverhalten sanktioniert. Dabei existiert nicht allein ein bundesweiter Strafenkatalog, der durch den Deutschen Fußballbund e.V. (DFB) vorgeschrieben wird und in dem allgemein Fehlverhalten von Spielern aber auch von Fans kontrolliert wird. Jeder Verein hat einen eigenen Strafenkatalog, der unabhängig vom DFB Strafenkatalog, Fehlverhalten sanktionieren soll.

 

Düsseldorf-Spieler pfeift zur Strafe Mädchenfußballspiel

 

Vor allem in der Bundesliga lassen sich amüsante Geschichten von Spielern finden, die nach einem Fehlverhalten, sei es auf oder neben dem Platz, das Verhalten der Spieler ahnden.

Kerem Demirbay ist ein Name, der bei der Suche nach kuriosen Strafen in der Bundesliga recht schnell ins Auge fällt. Kerem Demirbay, Spieler beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, musste im Jahr 2015 ein Mädchenfußballspiel als Schiedsrichter pfeifen. Diese Strafe wurde ihm von dem Vorstand seines Vereins auferlegt, nachdem er beim Bundesligaspiel gegen den FSV Frankfurt nach einer roten Karte die Schiedsrichterin beleidigte.

 

Suspendierung von Eintracht-Profi

 

Gut im Kopf geblieben ist jedem Bundesligaverfolger in diesem Zusammenhang wohl auch der Fall des ehemaligen Eintracht Frankfurt Profis Guillermo Varela. Dieser wurde 2017 von dem Vorsitzenden des Vereins, Fredi Bobic, für die letzten Spiele suspendiert. Grund dafür war, dass er sich trotz Anweisung des Trainers und Arztes kurz vor dem DFB Pokalfinale gegen Dortmund ein Tattoo hatte stechen lassen, dies anschließend in seinem Social Media Netzwerk verbreitete und sich das Tattoo zu allem Überfluss auch noch entzündete. Begründet wurde die Entscheidung der Eintracht damit, dass das egoistische Fehlverhalten von Varela der kompletten Mannschaft schade.

 

Welchen Nutzen erfüllen Strafenkataloge im Fußball?

 

Tatsächlich dienen Strafenkataloge, gerne auch als Randale Tabelle bezeichnet, dazu Mannschaftsregeln zu strukturieren und durchzusetzen. Ein Regelkatalog mit entsprechenden Maßnahmen und Strafen erleichtert dem Trainer und Verein Regelwidrigkeiten strukturiert zu sanktionieren und einheitlich zu verteilen.

Dabei sind der Art der Strafen keine Grenzen gesetzt – die Vielfalt ist groß.

Natürlich sollte die Höhe der Strafe und vor allem die Schwere der Strafe an die entsprechende Liga angepasst sein. In einem Verein, in dem die Spieler kein Honorar für Ihre Spielleistung erhalten macht es wenig Sinn die Spieler zusätzlich mit einer Bußgeldstrafe zu belasten. Auch Strafen in Form von Sachleistungen oder besonderen Diensten sind durchaus angebracht. Letztendlich liegt die tatsächliche Methodik und Auslegung des Strafenkataloges in der Hand des Trainers.

 

Was sind Vorteile eines Strafenkatalogs?

 

Zunächst einmal ermöglichen Bußgeldkataloge, dass Mannschaften eine einheitliche Handhabung im Umgang mit Strafen haben. DIes ermöglicht es dem Trainer, gegenüber Spielern, die ein Fehlverhalten aufgezeigt haben, besser argumentieren zu können. Auch können durch einen Strafenkatalog Antipathien gegenüber dem Trainer reduziert werden, da dieser jeden Spieler nach dem gleichen Grundmuster zu behandeln hat. Zudem dienen Strafenkataloge weiterhin auch der Förderung und Verbesserung der Disziplin der Spieler. Die Spieler lernen durch einen solchen Bußgeldkatalog, dass das eigene Verhalten immer Verantwortungen mit sich zieht und ein Fehlverhalten Konsequenzen nach sich tragen kann.

Nicht zuletzt können Strafenkatalogen den Mannschaftsgeist fördern. Aus den Einnahmen durch Strafzahlungen in der Mannschaftskasse werden am Ende der Saison oftmals gemeinsame Aktivitäten der Mannschaft finanziert.

 

Welche Nachteile ziehen Strafenkataloge mit sich?

 

Vor allem wenn Spieler für Ihre Fußballtätigkeit kein Honorar erhalten ist es fragwürdig ein Bußgeld für Strafen zu erheben. Im Fokus sollte immer noch stehen, dass die Mehrheit der Amateurfußballer unseren Lieblingssport ausübt, da sie leidenschaftliche Fußballer sind. Mittlerweile hat es sich jedoch auch in unteren Klassen durchgesetzt, dass Spieler für Ihre Leistung entlohnt werden. Sobald in dieser Form der Fußball professionalisiert ist, erscheint es von Seiten der Vereinsführung und vor allem auch aus Sicht des Trainers sinnvoll, Strafen in entsprechender Schwere zu sanktionieren.

 

Was steht grundsätzlich in einem Strafenkatalog?

 

Wenn man sich anschaut, welche Tätigkeiten in einem solchen Strafenkatalog geahndet werden, könnte man mit dem Kopf schütteln. Beim Schreiben dieses Blogbeitrages sind wir über einige kuriose Dinge gestolpert, die scheinbar im Fußball explizit als Fehlverhalten angesprochen werden müssen. Dem Fußballer kommen jetzt sicherlich schon spontan Dinge in den Kopf, die wir meinen könnten. Wir haben Euch mal einen exklusiven TRACKTICS-Strafenkatalog zusammengestellt, in dem sich grundsätzliche aber auch wirklich kuriose Fehlverhalten wiederfinden.

Natürlich könnt Ihr den Strafenkatalog auch nutzen, um den Strafenkatalog Eures Vereins mal wieder zu überarbeiten. Vorhandene Strafen sind eventuell überflüssig, möglicherweise fehlen Strafen die unbedingt aufgenommen werden sollten. Wir wollen euch mit unserem Strafenkatalog ein paar Anregungen geben und euch die Mühe ersparen, dass ihr euch selber auf die Suche machen müsst.

ᐅ ᐅ Hier geht es zu unserem persönlichen Strafenkatalog ᐅ ᐅ Strafenkatalog_TRACKTICS

 

Was sind mögliche Strafen im Strafenkatalog?

 

Neben den üblichen Geldstrafen können Vereine natürlich auch andere alternative Strafen anwenden. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben für Euch mal mögliche Strafen zusammengetragen:

[box]
  • Schuhe aller Spieler/innen reinigen
  • Trikots mitnehmen zum Waschen
  • Bei der nächsten Trainingseinheit für das Trainingsmaterial verantwortlich
  • Zum nächsten Heimspiel früher kommen und sich gemeinsam mit dem Platzwart um die Aufbereitung des Fußballplatzes kümmern
  • Nach dem Training/Spiel die Kabine reinigen
  • Einen Kasten Bier zum nächsten Training mitbringen
  • X Spiele interne Sperre
  • X Liegestütze / X Kniebeugen  [/box]

 

Wenn Du Dein Spiel noch weiter optimieren möchtest, schau mal bei uns im Shop vorbei. Wir bieten Dir zwar keine Allround-Lösung wie Du Strafen umgehen kannst, dafür kannst Du mit unserem Tracking-System Deine Leistung auf dem Platz tracken und detailiert anlysieren.

Mach’s wie die RealMadrid Fußballschule und analysiere deine Leistung mit unserem Tracker!


Quellen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/kerem-demirbay-soll-ein-maedchen-fussballspiel-pfeifen-a-1065605.html

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/05/wegen-tattoo-eintracht-frankfurt-suspendiert-guillermo-valera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.