Mit mehr Motivation durch die Wintervorbereitung – 5 geheime Motivationstipps

[vc_row][vc_column][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwd2lkdGglM0QlMjI1NjAlMjIlMjBoZWlnaHQlM0QlMjIzMTUlMjIlMjBzcmMlM0QlMjJodHRwcyUzQSUyRiUyRnd3dy55b3V0dWJlLmNvbSUyRmVtYmVkJTJGRjNrbUs5MnpiTVElM0ZyZWwlM0QwJTI2YW1wJTNCY29udHJvbHMlM0QwJTI2YW1wJTNCc2hvd2luZm8lM0QwJTIyJTIwZnJhbWVib3JkZXIlM0QlMjIwJTIyJTIwYWxsb3clM0QlMjJhdXRvcGxheSUzQiUyMGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSUyMiUyMGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiUzRSUzQyUyRmlmcmFtZSUzRQ==[/vc_raw_html][vc_column_text]Es ist dunkel? Es regnet? Du musst dich unbedingt noch auf die nächste Prüfung vorbereiten? Deine rechte Wade zwickt eigentlich schon seit der letzten Joggingrunde kurz nach Weihnachten? Dies sind Ausreden, die uns gerade in der anstehenden Wintervorbereitung häufig über den Weg laufen. Vor allem dann, wenn es darum geht den inneren Schweinhehund zu überwinden und sich trotz widriger Umstände auf den Fußballplatz zu begeben sind wir Meister darin Ausreden zu finden. Der Grund dafür, uns fehlt einfach das letzte Fünkchen Motivation.

Was ist Motivation eigentlich?

Motivation bezeichnet die Gesamtheit von unterschiedlichen Beweggründen, die einen dazu anspornen eine anstehende Aufgabe auch zu beginnen. Vor allem im Sport ist die Motivation eine wichtige Stellschraube um sich zu einer bestimmten Leistung zu motivieren und ein angestrebtes Ziel zu verfolgen. Häufig ist die Leistungsmotivation eines Sportlers eine wichtige Variable, welche die Leistung eines Sportlers miterklären kann. Doch vor allem in den Wintermonaten fällt es uns Outdoor-Sportlern manchmal schwer, die richtige Motivation zu finden.

Die folgenden Motivationstipps helfen dir dabei deinen inneren Schweinehund zu überwinden und die Wintervorbereitung zu nutzen, um voll durchzustarten.

Unsere 5 Tipps um die Motivation zu steigern

Belohne dich selbst!

Eine weit verbreitete Denke im Fußball: wer Leistung bringt, möchte belohnt werden! Besonders in der Vorbereitungszeit stecken viele Sportler in einem Zustand der Ahnungslosigkeit. Ob sich ihre Mühen im Training gelohnt haben erfahren sie meist erst Wochen später, wenn Sie in der Startaufstellung für das erste Punktspiel stehen, oder eben nicht. Unser Credo lautet: Belohne dich selbst! Das spornt an und motiviert.

Zeit für Optimismus

So lange und qualvoll einem die kräfteraubenden Einheiten in der Wintervorbereitung auch vorkommen mögen, ein Ende ist in Sicht. Ein Blick auf den Vorbereitungsplan verdeutlicht: in wenigen Wochen beginnt die Rückrunde und es darf endlich wieder ausnahmslos gekickt werden. Zeit also für ein wenig mehr Optimismus!

Von Spiel zu Spiel Ziele setzen!

Wir spielen Fußball, um auf dem Platz zu stehen und unser Bestes zu geben. Nichts begeistert und motiviert uns mehr, als mit unseren Mitspielern dem runden Leder nachzujagen und unserer Lieblingssportart nachzugehen. Ein Glück gibt es in der Wintervorbereitung eine Menge Testspiele. Arbeite dich von Spiel zu Spiel und gebe in jedem Spiel dein Bestes. Setze dir von Spiel zu Spiel kleine Ziele, die spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminlich fixiert sind. SMARTE Ziele sind der Schlüssel zum Erfolg. So hat der innere Schweinehund keine Chance.

Anerkennung ist erwünscht

Wer hört sie nicht gerne? Komplimente. Jeder freut sich über den Zuspruch anderer. Du hast dich bei eisigen Temperaturen mal wieder durch den Dreck und Schlamm im Wald gekämpft? Deine Sohlen glühen nach endlosen Runden um den Sportplatz? Dann erzähle deinen Freunden und deiner Familie doch ruhig mal was du geleistet hast. Denn Lob von Freunden und Familie motiviert besonders.

Reflektiere deine Leistung

Du stellst dir immer wieder die Frage: warum das Ganze? Warum quäle ich mich durch die Wintervorbereitung? In erster Linie machst du das natürlich für dich. Du möchtest dich verbessern und deinen Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen. Der GPS-Tracker von TRACKTICS ist ein hilfreiches Tool, um deine Leistung und Erfolge auf und neben dem Platz aufzuzeichnen und zu reflektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.