Die Leistung der Fußballprofis – eine Analyse

Das Spiel ist vorbei, die Leistung der Fußballprofis steht auf dem Prüfstand. Jeder kennt sie, die Diskussion nach einem Spiel der Lieblingsmannschaft über die Leistung der einzelnen Spieler. Egal ob Profimannschaft aus einer der Topligen Europas oder Amateurmannschaft. Keine Leistung bleibt unkommentiert.

Dank modernster Technologien kann die Laufleistung im Fußball sogar im Amateursportbereich einfach gemessen werden. Spielbeobachtung, Videoanalyse und Tracking sind wichtige Grundlagen der Leistungsanalyse im Fußball geworden. Die subjektive Beurteilung durch Außenstehende wird abgelöst von objektiv ermittelten Daten, die bereits während des Spiels oder kurz nach dem Spiel zur Verfügung stehen. Die Leistungsanalyse ist mittlerweile aus dem Fußballalltag nicht mehr wegzudenken.

Für gewöhnlich laufen die Profis pro Spiel zwischen zehn und elf Kilometer. Während der 90 Spielminuten sprinten sie etwa 800 bis 1200 Meter, sie beschleunigen 40 bis 60 Mal und ändern ihre Laufrichtung alle 5 Sekunden. Vor einigen Jahren war die Leistung auf dem Platz noch eine andere. Beckenbauer und Pelé kamen auf lediglich drei bis vier Kilometer pro Spiel, in einem eher mäßigen Tempo.

Doch wie sieht die Leistung der Fußballprofis bei genauerer Betrachtung aus? Wer ist der schnellste Spieler der Bundesliga? Wer tritt am häufigsten zum Sprint an? Und welcher deutsche Spieler läuft am weitesten?

 

Fußballprofis vs. Usain Bolt

 

Vergleicht man die schnellsten Sprinter der aktuellen Bundesligasaison mit dem Sprint-Weltmeister Usain Bolt zeigt sich, dass sich die Leistung der Fußballprofis durchaus sehen lassen kann. Wenn auch nicht über die komplette Distanz, da die zurückgelegten Sprints der Fußballer in der Regel kürzer sind. Zugegeben, der Vergleich hinkt etwas, denn ein Weltklassesprinter hat entsprechend seiner Sportart das passende Schuhwerk an. Er sprintet nicht auf einem Rasenplatz, sondern in der Regel auf einer Tartanbahn. Zudem muss er aus der Tiefstartposition heraus maximal beschleunigen und nicht wie der Fußballer aus dem Lauf. Trotz allem ist der Vergleich definitiv interessant, denn jeder kennt den Weltklassesprinter Usain Bolt und seine Performance.

Der Weltrekordhalter braucht für die 100 Meter 9,58 Sekunden. Usain Bolt ist damit der erste Mensch, der jemals unter 9,6 Sekunden über die 100 Meter lief. Mit dieser Leistung erreicht Bolt in einem Rennen eine Geschwindigkeit von 37km/h. Seine absolute Höchstgeschwindigkeit erreicht er zwischen der 60 und 80 Meter Marke, hier liegt seine Geschwindigkeit bei 45km/h.

 

Leistung der Fußballprofis

Analyse mit der TRACKTICS App

 

Die schnellsten Fußballer der Bundesliga können da durchaus mithalten. Der afrikanische Fußballstar Pierre Aubameyang (Borussia Dortmund), einer der schnellsten Fußballer der Bundesliga, zeigte in der Saison 2015/2016 eine Maximalgeschwindigkeit von 34,98 km/h. Schneller sind derzeit nur drei weitere Bundesligaspieler. Diese Saison erreichte der Ingolstädter Mathew Leckie bereits eine Geschwindigkeit von 35,04 km/h. Knapp geschlagen wird Leckie von dem Darmstädter Marcell Heller, der es immerhin auf eine Geschwindigkeit von 35,16 km/h gebracht hat. Schnellster Mann der Bundesliga bleibt allerdings Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen. Es schaffte es diese Saison bereits auf eine Geschwindigkeit von 35,27 km/h.

Aber welcher der Sprintasse sprintet denn nun am meisten während des Spiels? Karim Bellarabi ist nicht nur der schnellste Mann der Bundesliga, er sprintet auch am häufigsten. Am zweit häufigsten tritt Pierre Aubameyang von Borussia Dortmund zum Sprint an. Der Ingolstädter Leckie folgt auf Platz drei.

 

Die Ausdauerkönige unter den Fußballern

 

Da es schwierig ist aktuelle Daten über die Laufleistung der Bundesligaprofis zu finden, haben wir einen Blick nach England gewagt. In der Premiere League haben in dieser Saison die ersten Spieler bereits nach 25 Spieltagen die 300 Kilometer-Marke geknackt. Deutliche Kilometermacher sind die Mittelfeldspieler. Der Mittelfeldspieler Andrew Surmann aus Bournemouth legte diese Saison bereits 303,85 km zurück und kommt damit auf durchschnittlich auf 12,15 km pro Spiel. N’Golo Kante vom FC Chelsea läuft derzeit durchschnittlich 11,7 km pro Spiel. Fernandinho (Manchester City) kommt immerhin auf 10,6 km.

Auch die laufstärksten deutschen Nationalspieler zeigen vergleichbare Leistungen. Bei den Europameisterschaften 2016 kam Mario Götze auf durchschnittlich 11,14 km pro Spiel. Auch Thomas Müller (10,81 km), Julian Draxler (10,71 km) und André Schürrle (10,23 km) knackten während der Europameisterschaft die 10km-Marke. Unser Welttorhüter Manuel Neuer brachte es immerhin auf durchschnittlich 4,5 km im Spiel – mit der Leistung macht er den lauffaulen Spielern deutlich Konkurrenz. Zur Zeit von Beckenbauer und Pelé wäre er mit der Laufleistung und seinem bekannten fußballerischen Können auch außerhalb des Tores, wohl als Feldspieler eingesetzt worden. Interessanterweise sind die laufstärksten Spieler nicht zwangsläufig diejenigen, die auch die meisten Tore schießen. Untersuchungen der Deutschen Fußballliga (DFL) zeigen, dass es sich vielmehr um diejenigen Spieler handelt, welche die meisten Vorlagen in einem Spiel liefern.

Alles in allem zeigt sich, dass die Leistung der Fußballprofis, die sie Woche für Woche abliefern, durchaus respektabel ist. Das Anforderungsprofil an die Fußballer ist äußerst vielfältig. Einzelne Spieler stechen durch Spitzenwerte heraus. Doch alles in allem muss das Gesamtpaket stimmen, damit aus einem Spieler ein Profi wird der sich langfristig gegen die starke Konkurrenz durchsetzt.

Noch hat die aktuelle Saison einige Spieltage, es bleibt also spannend wer am Ende der Saison tatsächlich der schnellste Spieler war oder wer die meisten Kilometer gesammelt hat. Wir sind auf jeden Fall neugierig und freuen uns schon auf die Auswertung!

Mach’s wie die RealMadrid Fußballschule und analysiere deine Leistung mit unserem Tracker!


Quellen:

http://www.n-tv.de/wissen/Wie-viele-Kilometer-laufen-Profi-Fussballer-article18507711.html

http://www.abendblatt.de/sport/fussball/article205568043/Was-Sie-zum-Bundesliga-Start-noch-unbedingt-wissen-sollten.html

http://www.skysports.com/football/news/11661/10161166/hardest-working-players

http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-4109642/Chelsea-s-N-Golo-Kante-vs-Manchester-City-s-Fernandinho-team-s-midfield-Hint-s-closer-think.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.