Eine erfolgreiche Taktik im Fussball braucht die richtige Spielidee als Grundlage. Stimme diese auf die Qualitäten Deiner Spieler ab um sie erfolgreich umzusetzen.

Taktik im Fussball ist ein gerne und heiß diskutiertes Thema. Die Ansichten könnten zum Teil unterschiedlicher nicht sein. Verschiedene Taktiken sind mitunter ein Grund dafür, dass dieser Sport so attraktiv ist. Er schreibt die schönsten Geschichten und begeistert die Massen auf der ganzen Welt. Ein Beispiel für ein „Wunder” der Fußballgeschichte, ist der Sieg der Europameisterschaft von Griechenlands im Jahr 2004. Mitunter ein entscheidender Faktor für diesen unerwarteten Triumph war die gewählte Taktik des Trainers. Otto Rehhagel ließ damals die als veraltet geltende „Mann-Deckung“ und den Libero wieder aufleben. Mit seiner Defensivtaktik krönte er sich dann sensationell zum “König Griechenlands”. Das gewählte Spielsystem und seine Spielidee bildeten den Grundstein für seinen Erfolg an diesem Turnier. Warum hat diese Taktik entgegen aller Erwartungen so gut funktioniert? Und was musst Du beachten, damit Deine Spielidee die Grundlage für eine erfolgreiche Taktik bildet?

Mit diesem Beitrag vermitteln wir das Basiswissen zum Thema Taktik und erklären Dir auf welche Faktoren du als Trainer bei der Entwicklung Deiner eigenen Spielphilosophie achten musst.

Erfolgreiche Taktik – Definition & Basiswissen

Taktik im Fußball beschreibt das planbare und erfolgsorientierte Verhalten einzelner Spieler, Spielergruppen oder ganzer Mannschaften. Die richtige Taktik muss auf äußere Umstände abgestimmt und unter Kenntnis der eigenen und gegnerische Leistungsfähigkeit gewählt werden. Abhängig von der Spieleranzahl kann die Individualtaktik (1 Spieler), die Gruppentaktik (ab 2 Spieler) und die Mannschaftstaktik unterschieden werden. Die Unterteilung in diese Kategorien erlauben die gezielte Verbesserung taktischer Fähigkeiten. Durch entsprechende Übungen kann taktisches Verständnis und die Umsetzung taktischer Vorgaben geschult werden.

Für das Verbessern der Individualtaktik, bietet sich beispielsweise ein Zweikampftraining im 1 gegen 1 an. So lernt ein Abwehrspieler wie er sich gegen den auf ihn zukommenden Angreifer zu verhalten hat. Über gruppen- und mannschaftstaktische Elemente können spezifische taktische Vorgaben im Training einstudiert werden. Dabei solltest Du immer offensive und defensive Aspekte berücksichtigen. So kann zum Beispiel eine Gruppe aus angreifenden Spielern gegen eine Viererkette antreten. Je nach Taktik, kann bei Balleroberung durch die Abwehrreihe eine Spielauslösung stattfinden.

Eine erfolgreiche Taktik hängt aber auch von äusseren Faktoren ab. Dinge wie die Tabellensituation, das gegnerisches Spielsystem oder Wetterbedingungen (z.B Hitze, Regen) sollten bei der Findung der richtigen Strategie also unbedingt berücksichtigt werden. Eine erfolgreiche Taktik ist also kein starres Konstrukt, sondern eine anpassungsfähige, dynamische Struktur. Sie erfordert ihre regelmässige Analyse.

Kommuniziere Deine Spielidee

Klare Vorgaben in Form einer und eine gut abgestimmte Taktik machen es den Spielern leichter sich in einer Spielsituation zurechtzufinden. Deshalb müssen die Inhalte eines Taktiktrainings in Einklang mit der von Dir gewählten Spielidee und Deinem Spielsystem stehen. Durch eine verständliche Kommunikation Deiner Spielphilosophie stellst Du sicher, dass Deine Mannschaft die Gründe Deiner taktischen Massnahmen versteht. Das Verständnis der Spieler für deine Spielphilosophie ist also die Grundlage für Erfolg. Nur wenn Deine Spieler Dich verstehen, kannst Du ein Taktiktraining effizient durchführen.

fussball taktik tafel spielidee erfolg

Die Visualisierung von Spielzügen, Aufstellungen oder Verschiebungen trägt positiv zum Verständnis bei. Egal ob mit ein paar Trainingsutensilien oder mit Marker und Taktiktafel, eine gute Darstellung ist besser als jeder Monolog. Dein Training bietet Dir die Möglichkeit Spielsituationen zu kreieren und mit Deinen Spielern Lösungen zu erarbeiten.

Taktik im Fussball Training

Als guter Trainer kannst Du Dich also dadurch auszeichnen, dass Deine Spieler Deine Spielphilosophie verstehen, von ihr überzeugt sind und im Training taktisch entsprechend ausgebildet werden. Trainieren lassen sich taktische Vorgaben am besten mit verschiedenen Spielformen. So lassen sich Spielsituationen simulieren und deren „Bespielen“ einstudieren. Verschiedene Schwerpunkte kannst Du in individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Übungen trainieren.

Wie hat sich beispielsweise ein einzelner Spieler (Mittelfeldspieler), eine Gruppe (z.B die Viererkette) oder die ganze Mannschaft in einer bestimmten Situation (z.B Ballverlust in der Vorwärtsbewegung) zu verhalten. Dabei sind das aufmerksame verfolgen einer Übung und Dein aktives Coaching die entscheidenden Faktoren für die Leistungssteigerung Deiner Spieler. Gezielte Unterbrechungen um die richtige Positionierung der Spieler sicherzustellen dienen zur Verinnerlichung von Abläufen. Das Vorhandensein gewisser fussballerischer Fähigkeiten ist eine grundlegende Voraussetzung dafür. Taktik Training ist also altersgerecht einzuführen.

 

Deine Spielidee für eine erfolgreiche Taktik

Unabhängig davon ob Du im Profi- oder im Amateurbereich tätig bist: Die Entwicklung einer eigenen Spielphilosophie ist ein wichtiger Schritt Deiner Trainerkarriere. Eine gute Spielidee alleine ist aber noch lange keine Garantie für sportlichen Erfolg. Vielmehr hängt dieser davon ab, wie die Idee und die Qualität bzw. die Fähigkeiten Deiner zur Verfügung stehender Spieler zusammen passen. Bevor also Spieler Deine Spielphilosophie verstehen können, musst Du ihre Stärken und Schwächen kennen. Erst dann kann auch jeder Spieler seine Rolle im Spielsystem ausfüllen und Deine taktischen Vorgaben umsetzen. Die Anpassung der Spielidee an die Fähigkeiten der Spieler stellt also eine grundlegende Bedingung für ein erfolgreiches Spielsystem dar.

Otto Rehagel wäre vermutlich mit einer Offensivtaktik oder dem Ballbesitz Fussball in Portugal 2004 nicht Europameister geworden. Zwar wurde weder seine Spielidee, noch seine Taktik von den Zuschauern als attraktiv wahrgenommen, sie waren aber optimal auf die Qualitäten seiner Spieler zugeschnitten. Diese Harmonie war mitunter entscheidend für den Erfolg.

▶  In unserem Beitrag „Der moderne Fussballer – Ein Anforderungsprofil“ zeigen wir anhand welcher Kriterien Du die Qualitäten Deiner Spieler einschätzen kannst.

 

Taktik Analyse mit TRACKTICS

Mittels der professionellen Leistungsanalyse durch den TRACKTICS Tracker kannst du anhand verschiedener Parameter die Umsetzung deiner taktischen Vorgaben überprüfen. Hierzu stehen dir Features wie die Heat- und Sprintmap oder Analysen zur Zonenaufteilungen zur Verfügung. Die individuellen Leistungsdaten Deiner Spieler helfen Dir dabei einzuschätzen, inwieweit ein Spieler die von Dir vorgesehene Rolle ausfüllen kann.

Mit den Analysen von TRACKTICS schaffst Du Dir gegenüber Deiner Gegnern Woche für Woche einen Wettbewerbsvorteil und setzt Deine Spielphilosophie erfolgreich um.

▶ Fordere jetzt Deinen kostenlosen Demo Account an und mache Dich mit unseren Daten vertraut.